Ludwigs
Burg
Festival

Besondere Konzertmomente aus 2021

Übertragungen im DLF und auf ARTE

Gleich zwei besondere Konzerte der vergangenen Saison können Sie in den nächsten Tagen nachträglich erleben: Das Oberon Trio und Barbara Hannigan mit dem Festspielorchester. Am 19. Juni wird das kammermusikalische Konzert mit Werken von Clara Schumann, Julia Purgina und Franz Schubert um 21:05 Uhr als »Konzertdokument der Woche« im Deutschlandfunk übertragen. Kurz darauf können sie am 20. Juni um 00:40 Uhr das mitreißende Konzert von Barbara Hannigan und dem Festspielorchester nachträglich schauen.

Knapp ein Jahr später können Sie erneut in den Genuss zweier Konzerte aus 2021 kommen. Das Konzert des Oberon Trios wird im Deutschlandfunk und jenes mit Barbara Hannigan auf ARTE übertragen. Am 20. Juni 2021 spielte das junge Kammerensemble im Ordenssaal des Ludwigsburger Residenzschlosses neben Clara Schumanns Trio g-Moll, op. 17 und Franz Schuberts Trio in Es-Dur, D 929 eine Uraufführung der zeitgenössischen Komponistin Julia Purgina: »Noir IV«. Als »Konzertdokument der Woche« wird das Konzert in der gleichnamigen Sendereihe am 19. Juni um 21:05 Uhr auf Deutschlandfunk übertragen. Online ist die Sendung bereits anzuhören. In »Chiaroscuro« widmete sich Dirigentin Barbara Hannigan als Höhepunkt ihrer einwöchigen Schlossfestspiel-Residenz am 4. Juli 2021 der hellen und der dunklen Seite der Musik. Das kontrastreiche Konzert mit Werken von Igor Strawinsky, Joseph Haydn, George Gershwin, Charles Ives, Arnold Schönberg und Claude Vivier wird am 20. Juni um 00:40 Uhr auf ARTE zu sehen sein.