Ludwigs
Burg
Festival

LUDWIG VAN BEETHOVEN Konzert C-Dur für Klavier, Violine, Violoncello und Orchester, op. 56 »Tripelkonzert«

LUDWIG VAN BEETHOVEN Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67

 

Isabelle Faust Violine

Sol Gabetta Violoncello

Kristian Bezuidenhout Klavier

Kammerorchester Basel

Giovanni Antonini Musikalische Leitung

Die ungewöhnliche Besetzung von Ludwig van Beethovens »Tripelkonzert« war seinerzeit einmalig und sticht aus seinem Œuvre heraus. Dabei stellt es ein Trio in den Mittelpunkt, das mit kammermusikalischer Raffinesse zwischen Virtuosität und Einklang changiert. Für diese besondere Dynamik haben das Kammerorchester Basel und sein Leiter Giovanni Antonini mit Isabelle Faust, Sol Gabetta und Kristian Bezuidenhout internationale Stars versammelt. Auf das mit Leichtigkeit und Spielfreude gespickte Werk folgt die fünfte Sinfonie in c-Moll, die Beethoven etwa zeitgleich komponierte. Begeistert von den Idealen der Französischen Revolution, lässt er seine Komposition von den Rufen nach Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit durchdringen. Ursprünglich für 2020 geplant, erlebt dieses inspirierende Konzertprogramm nun endlich seine Aufführung und läutet, nach dem Eröffnungskonzert am 5. Mai mit dem Festspielorchester, die Spielzeit 2022 ein.

Termine und Karten

Fr

6. Mai

2022

20:00

Ca. 1,5 Stunden

Karten 28 ⁄ 42 ⁄ 55 ⁄ 65 ⁄ 75 € Festspielgäste in Ausbildung 15 €

Gefördert durch