Ludwigs
Burg
Festival
Schlossfestspiele Ludwigsburg

Mandel

Ring

Quartett

Dmitri Schostakowitsch hat uns ein bedeutendes musikalisches Erbe hinterlassen, das in unmittelbarer Resonanz mit den Umwälzungen seiner Zeit stand. Heute sieht sich unsere Gesellschaft ähnlich extremen Transformationen gegenüber. Lange waren die Werke Schostakowitschs nicht mehr so aktuell. Ein Markenzeichen des Mandelring Quartetts ist seine Expressivität und phänomenale Homogenität. Die vier Individualisten eint der gemeinsame Wille, stets nach dem Kern der Musik zu suchen. So beschäftigt man sich einerseits leidenschaftlich mit der Struktur und Faktur der Werke, andererseits besteht eine große Lust, auf sinnliche Art mit der Musik zu leben. 


DMITRI SCHOSTAKOWITSCH Streichquartett Nr. 1, 8 & 15


Mandelring Quartett 

Sebastian Schmidt Violine 

Nanette Schmidt Violine 

Andreas Willwohl Viola 

Bernhard Schmidt Violoncello 


Kumaran Herold & Caroline Reucker Kamera

Alexander König Livestream & Schnitt (www.media-art-theory.com) 

SWR Ton 

Fichtner Tontechnik Licht  

Christian Müller Produktion (www.eyecatchproductions.de) 


Livestream vom 26. Juni 2020 aus dem Ordenssaal des Residenzschlosses im Rahmen der Ludwigsburger Schlossfestspiele 


Die Konzertreihe wird großzügig unterstützt durch die Wüstenrot Stiftung 


zur Digitalen Bühne
array(5) {
  ["id"]=>
  string(26) "2020/12/06/17/27/56658734/"
  ["name"]=>
  string(12) "digitalstage"
  ["content"]=>
  array(1) {
    ["ids"]=>
    string(0) ""
  }
  ["meta"]=>
  array(15) {
    ["title"]=>
    string(20) "Mandel Ring Quartett"
    ["subtitle"]=>
    string(0) ""
    ["titlemedia"]=>
    string(26) "2020/12/06/17/32/37309591/"
    ["description"]=>
    string(95) "

Das Mandelring Quartett in unserer Reihe AL FINE DA CAPO


" ["description2"]=> string(1683) "

Dmitri Schostakowitsch hat uns ein bedeutendes musikalisches Erbe hinterlassen, das in unmittelbarer Resonanz mit den Umwälzungen seiner Zeit stand. Heute sieht sich unsere Gesellschaft ähnlich extremen Transformationen gegenüber. Lange waren die Werke Schostakowitschs nicht mehr so aktuell. Ein Markenzeichen des Mandelring Quartetts ist seine Expressivität und phänomenale Homogenität. Die vier Individualisten eint der gemeinsame Wille, stets nach dem Kern der Musik zu suchen. So beschäftigt man sich einerseits leidenschaftlich mit der Struktur und Faktur der Werke, andererseits besteht eine große Lust, auf sinnliche Art mit der Musik zu leben. 


DMITRI SCHOSTAKOWITSCH Streichquartett Nr. 1, 8 & 15


Mandelring Quartett 

Sebastian Schmidt Violine 

Nanette Schmidt Violine 

Andreas Willwohl Viola 

Bernhard Schmidt Violoncello 


Kumaran Herold & Caroline Reucker Kamera

Alexander König Livestream & Schnitt (www.media-art-theory.com) 

SWR Ton 

Fichtner Tontechnik Licht  

Christian Müller Produktion (www.eyecatchproductions.de) 


Livestream vom 26. Juni 2020 aus dem Ordenssaal des Residenzschlosses im Rahmen der Ludwigsburger Schlossfestspiele 


Die Konzertreihe wird großzügig unterstützt durch die Wüstenrot Stiftung 


" ["hashtags"]=> string(0) "" ["dreiklang"]=> string(39) "

Mandel

Ring

Quartett

" ["startdatetime"]=> string(17) "

26.06.2020

" ["enddatetime"]=> string(0) "" ["mediainfo"]=> string(54) "

www.youtube.com/watch?v=w0Dqb3ZLYEw&t=3349s

" ["mediatype"]=> string(26) "2020/12/06/15/03/37143836/" ["duration"]=> string(14) "

1:33:05

" ["category"]=> string(21) "

Spielzeit 2020

" ["categorylink"]=> string(0) "" ["mediainfoobj"]=> array(4) { ["ytid"]=> string(1) "&" ["ytw"]=> int(1280) ["yth"]=> int(720) ["ytaspect"]=> float(1.7777777777778) } } ["components"]=> array(0) { } }